Dynamische Sortierung mit mailworx

Inhalte gezielt auf die Interessen abstimmen

Mit der dynamischen Sortierung von mailworx können Sie noch gezielter auf die Interessen Ihrer Empfänger eingehen. Sie geben dabei den einzelnen Abschnitten Ihres Newsletters unterschiedliche Reihungen - und zwar je Abonnentengruppe. Dadurch können Sie den Erfolg Ihrer Aussendungen erhöhen!

Definieren Sie einfach, welche Ihrer Abonnentengruppe welche Reihung erhalten soll - wenn Sie z.B. unterschiedliche Kunden-/Interessentenkreise haben oder Ihren Newsletter in unterschiedlichen Reihungen an männliche oder weibliche Empfänger senden möchten. mailworx versendet anschließend die verschiedenen Versionen Ihres Newsletters für Sie.

So verwenden Sie die dynamische Sortierung von mailworx

Erstellen Sie Ihren Newsletter wie gewohnt und Klicken Sie im Reiter "Inhalte" auf den Button "Eigenschaften":

Im dem Reiter "Dynamische Sortierung" können Sie nun Abonnentengruppen hinzufügen, die Sie für die Inhaltssortierung verwenden möchten - in unserem Beispiel die Gruppe "Kunden Männlich" und die Gruppe "Kunden Weiblich" (Sie können hier beliebig viele Abonnentengruppen auswählen):

Klicken Sie nun bei einer Ihrer ausgewählten Gruppen auf "Bearbeiten" (diesen Vorgang wiederholen Sie anschließend für alle Ihre ausgewählten Gruppen):

Sie kommen nun zum Detailfenster der Dynamischen Sortierung Ihrer gewählten Gruppe, in dem auch die Inhalte Ihrer Aussendung aufgelistet sind:

Jetzt können Sie die Inhaltsabschnitte durch einfaches Drag & Drop beliebig verschieben und die Reihenfolge für genau diese Abonnentengruppe bestimmen:

Mit einem Klick auf den Button "Vorschau" sehen Sie auch gleich, wie Ihr Newsletter für diese Abonnentengruppe aussehen wird.

Wiederholen Sie nun diesen Vorgang für die weiteren Abonnentengruppen, die Sie für die Dynamische Sortierung ausgewählt haben:

WICHTIG!

Sie können auch die Reihenfolge der Abonnentengruppen, die Sie für die Dynamische Sortierung verwenden, mittels Drag & Drop anpassen. Beim Versenden prüft mailworx von oben nach unten, ob sich ein Empfänger in der vorhandenen Gruppe befindet und verwendet für diesen die darin gewählte Reihenfolge Ihrer Newsletter-Abschnitte.

Sollte ein Empfänger also in mehreren Gruppen gleichzeitig enthalten sein, so zieht jene Reihenfolge der Abonnentengruppe, die weiter oben gereiht ist. Befindet sich ein Empfänger in KEINER Abonnentengruppe Ihrer Dynamischen Sortierung, so erhält er die Abschnitte Ihres Newsletters in der "ursprünglichen" Reihenfolge, so wie Sie ihn erstellt haben.

So einfach können Sie Ihren Newsletter individualisieren und an Ihre Zielgruppen anpassen!

zurück