Double Opt In mit mailworx anwenden

Warum Double Opt In?

Jemand hat Interesse, Ihren Newsletter zu abonnieren - mit mailworx Double Opt In bieten Sie ihm eine ideale und für Sie vor allem rechtssichere Möglichkeit, dies zu tun.

Ein großer Vorteil besteht darin, dass während des Anmeldeprozesses ein Dialog entsteht. So wird verhindert, dass beliebige Kontaktdaten zur Anmeldung verwendet werden können (also auch fehlerhafte Daten oder Daten dritter Personen oder Organisationen).

Falsche oder missbräuchliche Einträge führen ab und an zu Problemen und Ärger. Da der Abonnent während der Anmeldung seine Registrierung über einen weiteren Bestätigungslink kurz verifiziert, wird ausgeschlossen, dass die Mailadresse des künftigen Abonnenten von fremden Personen widerrechtlich verwendet wird oder er sich bei der Eingabe der Mailadresse vertippt hat.

Ihr großer Vorteil mit Double Opt In

Der wesentlichste Vorteil von Double Opt In im Gegensatz zur normalen Formularanmeldung (Single Opt In) liegt also für Sie in der Rechtssicherheit der Anmeldung und der Richtigkeit der Daten.

Die Umsetzung von Double Opt In mit mailworx

Zur Umsetzung von mailworx Double Opt In benötigen Sie ein Formular und eine ereignisabhängige Kampagne.

Dieses Formular können Sie "Registrierungsformular" nennen und auf Ihrer Webseite einbinden. Sobald es ausgefüllt wurde, wird die ereignisabhängige Kampagne versendet. Diese Kampagne beinhaltet einen Bestätigungs-Link, mit dem der neue Abonnent aktiviert und die Registrierung verifiziert wird.

1. Registrierungsformular für Double Opt In

2. Ereignisabhängige Kampagne für Double Opt In

3. Verknüpfung der einzelnen Elemente für Double Opt In

1. Registrierungsformular für Double Opt In

Erstellen Sie für die Anwendung von Double Opt In ein neues Formular in mailworx indem Sie im Modul "Kampagnen" den Link "Formulare" verwenden:

Klicken Sie dann auf "Hinzufügen".

Benennen Sie für Double Opt In das neue Formular "Registrierungsformular" und aktivieren Sie "Das Formular wird in eine Website eingebunden". Ebenso wird "Fehler bei Doppelregistrierung" (damit eine E-Mail-Adresse lediglich einmal registriert werden kann) und "Antispam Schutzmechanismus aktivieren" (um zu verhindern, dass Computerprogramme das Formular mit wertlosen Daten ausfüllen) aktiviert:

Klicken Sie auf "Speichern".

Bei den Daten, die in diesem Formular später mit Double Opt In erfasst werden, fügen Sie das Systemfeld "Angemeldet" hinzu und klicken bei diesem Feld auf "Bearbeiten":

Es öffnet sich ein Fenster mit den Eigenschaften dieses Feldes. Das Feld soll später nicht sichtbar sein und der Standardwert wird mit "Nein" vorgegeben - somit wird der Abonnent zwar im System angelegt, aber als "Abgemeldet" gespeichert. Erst nach seinem Klick auf den Bestätigungslink in der ereignisabhängigen Kampagne wird der Abonnent dann im Rahmen des Double Opt In Prozesses auf "Angemeldet" gesetzt. Aktivieren Sie außerdem die Check-Box "Wertänderung für bestehende Abonnenten ignorieren". Damit verhindern Sie, dass sich Abonnenten, die bereits im System vorhanden und aktiv sind, irrtümlich vom Newsletter abmelden. 

Klicken Sie auf "Speichern".

Definieren Sie anschließend die beiden Folgeseiten "Weiterleitungsseite" und "Fehlerseite", die benötigt werden. Diese Seiten kommen zur Anwendung, wenn das Formular erfolgreich bzw. mit einem Fehler aufgerufen wurde. Hier können sie auf eine URL weiterleiten oder auch einen Text anzeigen lassen:

Führen Sie oben beschriebenen Vorgang für die Weiterleitungs- und die Folgeseite separat aus und klicken sie jeweils auf "Speichern".

Natürlich können Sie auch noch weitere Einstellungen im Formular tätigen und weitere Registrierungsfelder hinzufügen. Dies ist jedoch das erforderliche Minimum an nötigen Einstellungen für Double Opt In.

2. Ereignisabhängige Kampagne für Double Opt In

Erstellen Sie eine neue Kampagne.

Im Inhalt dieser Kampagne integrieren Sie einfach einen Link, auf den später der neue Newsletter-Abonnent klickt um seine Anmeldung zu bestätigen. Sie verlinken dabei z.B. auf eine Bestätigungsseite auf Ihrer Webseite oder auch eine mailworx Landingpage etc. (z.B. "Herzlichen Dank! Sie sind nun zu unserem Newsletter angemeldet.") - geben Sie einfach im Feld "URL" die URL zur Seite oder wählen Sie im Drop Down Menü Ihre Landingpage aus.

In den zusätzlichen Linkoptionen ist hier wichtig, dass Sie das Abonnentenfeld "Angemeldet" auswählen und dies auf "Ja" stellen. Damit wird der neue Abonnent automatisch bei Klick auf den Link für den Erhalt Ihrer Newsletter in mailworx auf "angemeldet" gestellt:

Die Versandart dieser Kampagne stellen Sie auf "Ereignisabhängig" ein. Dieser Wert ist notwendig, um die Kampagne später mit dem Formular verknüpfen zu können:

Setzen Sie den Kampagnenstatus auf "Versandbereit", damit Sie die Kampagne in einem späteren Schritt beim Formular auswählen können.

3. Verknüpfung der einzelnen Elemente

Nachdem Sie nun die einzelnen benötigten Teile für Double Opt In konfiguriert haben, müssen Sie diese noch miteinander verknüpfen:

Dafür legen Sie fest, dass nach dem Absenden des Formulars die ereignisabhängige Kampagne gesendet wird. Bearbeiten Sie hierzu das Registrierungsformular und wählen Sie unter der Option "Kampagne beim Abschicken" Ihre vorhin erstellt Kampagne.

Falls diese Kampagne im Drop-Down-Menü für den Double Opt In Prozess nicht zur Auswahl steht, vergewissern sie sich, dass der Status der Kampagne auf "Versandbereit" und die Versandart der Kampagne auf "Ereignisabhängig" gesetzt ist.

Nachdem Sie alles gespeichert haben, müssen Sie nun lediglich das Registrierungsformular auf Ihrer Website einbinden und Double Opt In wurde erfolgreich umgesetzt!

zurück