Effizienter Einsatz vom assetArea Connector

Die Schnittstelle zu Ihren digitalen Inhalten

Das Digital Asset Management System assetArea unterstützt Sie bei der zentralen Verwaltung und Speicherung Ihrer digitalen Inhalte und sorgt für eine einheitliche Verwendung Ihrer Daten. Benutzer der assetArea können - je nach Berechtigungseinstellungen - die zur Verfügung gestellten Daten für ihre E-Mail Marketing Kampagnen verwenden.

Egal ob es sich dabei um Bilder, Dokumente oder Video- bzw. Audio-Dateien handelt - importieren Sie die benötigten Daten einfach über den assetArea Connector in die mailworx Mediendatenbank. Wir zeigen Ihnen welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen und wie das Ganze im Arbeitsalltag funktioniert.

 

assetArea in mailworx konfigurieren

Bevor digitale Inhalte aus der assetArea in mailworx importiert werden können, müssen ein paar Einstellungen vorgenommen werden. Dabei handelt es sich einerseits um Grundeinstellungen zur Herstellung der Verbindung zwischen den Systemen und andererseits um individuelle Benutzereinstellungen mit der Zugriffserlaubnis und Übertragung der jeweiligen Berechtigungen.

Grundeinstellungen

Der assetArea Connector wird Ihnen von uns zur Verfügung gestellt. Sobald die organisatorischen Dinge abgeschlossen sind, können Sie unter Verwaltung > Tools & Downloads die Konfiguration der Grundeinstellungen vornehmen. In diesem Schritt teilen Sie mailworx die URL zur Datenbank sowie den jeweiligen Mandanten (analog zum Login der assetArea) mit.

Sobald die Grundeinstellungen vorgenommen wurden, können alle berechtigten mailworx Benutzer auf die Daten in der assetArea Datenbank zugreifen. Welche Inhalte dem jeweiligen Nutzer zur Verfügung stehen, hängt von den Berechtigungen in der assetArea ab. Die Verifizierung wird in den Benutzereinstellungen vorgenommen.

 

Benutzereinstellungen

Durch die Konfiguration der Grundeinstellungen wurde die Verbindung zur assetArea Datenbank geschaffen. Mit den Benutzereinstellungen verschaffen Sie sich nun den Zugriff auf die Ihnen zur Verfügung gestellten Daten im Digital Asset Management System. Verknüpfen Sie Ihren assetArea Benutzer mit Ihrem mailworx Benutzer in Ihren mailworx Benutzereinstellungen. Diese erreichen Sie in Ihrem Benutzer Profil rechts oben unter "Einstellungen ändern".

Sie können übrigens auch für andere Benutzer die jeweiligen Zugangsdaten zur assetArea hinterlegen. Gehen Sie dazu einfach zur Übersicht unter Verwaltung > Benutzer und wählen Sie den entsprechenden Benutzer aus.

Unser Praxistipp: Erstellen Sie einen allgemeinen assetArea Benutzer für Ihre mailworx Kampagnen. Für diesen Benutzer können Sie festlegen, welche Ordner dieser sehen darf und ob Dateien mit bestimmten Stati für sichtbar sein sollen. Diesen assetArea Benutzer hinterlegen Sie dann bei den jeweiligen mailworx Benutzern. So ist sichergestellt, dass nur jene Inhalte in mailworx Kampagnen verwendet werden, die auch dafür freigegeben wurden.

 

assetArea Daten in mailworx importieren & verwenden

Nachdem die Einstellungen vorgenommen wurden, sind alle Voraussetzungen zur Verwendung Ihrer digitalen Inhalte aus der assetArea geschaffen. mailworx ist erfolgreich mit der assetArea Datenbank verbunden und Sie können mit dem Import der benötigten Daten starten.

Um Daten aus Ihrem Digital Asset Management System assetArea in mailworx zu importieren, öffnen Sie entweder die mailworx Mediendatenbank oder verwenden den Zugriff auf die Mediendatenbank direkt über den mailworx Kampagnen Editor.

In der Mediendatenbank steht Ihnen nach der erfolgreichen Aktivierung des assetArea Connectors der Button "assetArea Inhalt importieren" zur Verfügung. Erstellen Sie also zum Beispiel einen neuen Ordner oder wählen Sie einen bestehenden aus, in den Sie die Daten importieren möchten und klicken Sie auf den Button.

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem die assetArea Datenbank abgebildet ist. Die Strukturierung der Inhalte entspricht dem Ordnersystem in Ihrem assetArea Mandanten. So haben Sie einen einfachen und übersichtlichen Zugriff auf die zur Verfügung gestellten Inhalte. Mit der Suchfunktion rechts oben, können Sie auch die Datenbank nach der gewünschten Datei durchsuchen.

Durch einen Klick auf "Dateien anzeigen" werden Ihnen zum Beispiel noch alternative Dateiformate - vorausgesetzt diese sind in der assetArea hinterlegt - angezeigt. Mit einem Klick auf "Importieren" können die gewünschten Dateien zur Verwendung in Ihren E-Mail Marketing Kampagnen importiert werden. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit über die Checkboxen neben den Dateien mehrere Elemente für den Import auszuwählen.

Die importierten Inhalte stehen Ihnen anschließend im definierten Ordner in der mailworx Mediendatenbank zur Verfügung und können wie gewohnt von Ihnen in mailworx verwendet werden. Probieren Sie's doch einfach selber und profitieren Sie vom optimalen Zusammenspiel Ihrer digitalen Datenbank und mailworx.

zurück