Abonnentendaten strukturieren

Newsletter Adressen & Abonnentendaten mit mailworx strukturieren

Egal ob Namen oder andere Daten Ihrer Empfänger – mit mailworx können Sie ganz einfach beliebige Abonnentenfelder erstellen und strukturiert verwalten.

Erstellen von Abonnentenfeldern

Mit mailworx können Sie eine beliebige Anzahl von Abonnentenfeldern erzeugen – diese Felder werden für die Speicherung von Daten wie Vornamen, Nachnamen, Newsletter Adressen, Geburtsdatum, Interessensgebiete etc. verwendet. Verschiedene Typen von Feldern ermöglichen die Darstellung von vielerlei Datenstrukturen.

In mailworx im Modul Verwaltung / Abonnentenfelder können Sie diese Felder anlegen.

Nachdem Sie ein Feld wie beispielsweise für "Interessen" angelegt haben können Sie jederzeit feststellen, wo dieses Feld in mailworx verwendet wird. Hierzu dient der Karteireiter "Verwendung".

Wenn Sie viele Abonnentenfelder konfigurieren, kann dies auch unübersichtlich werden, denn all diese Felder werden direkt beim Abonnenten angezeigt. Daher sollten Sie die Abonnentenfelder strukturieren und das jeweilige Feld wie beispielsweise für Newsletter Adressen einzelnen Gruppen zuordnen. Diese Gruppen können Sie unter "Verwaltung" / "Abonnentenfelder" Karteireiter "Gruppen" verwalten.

Wenn Sie beispielsweise verschiedene Umfragen mit mailworx durchführen und dafür Formulare verwenden, können Sie einzelne Umfragen in einzelne Gruppen zusammenfassen. Dadurch bleibt die Darstellung der Abonnentenfelder übersichtlich.

Beim Abonnenten selbst stellt sich jede Gruppe als einzelner Karteireiter dar.

Es ist also nicht nur leicht, beliebige Daten wie Namen oder Newsletter Adressen von Ihren Empfängern zu speichern, sondern auch ein Einfaches diese zu verwalten und zu strukturieren.

zurück