SMS Kampagne erstellen - CreateSMSCampaign

Request Parameter: CreateSMSCampaignRequest
Response Parameter: CreateSMSCampaignResponse

 

Mithilfe dieser Methode können Sie in mailworx eine neue SMS Kampagne erstellen.

 

Diese Kampagne könne Sie anschließend in der Methode "Abonnenten importieren" – ImportSubscriber verwenden, um die neu importierten/aktualisierten Abonnenten zu beschicken.

 

Folgende Eigenschaften müssen angegeben werden:

  • Name
    • Name der SMS-Kampagne in mailworx
    • Wird kein Name angegeben, wird ein Fehler vom Typ ArgumentNull erzeugt.
  • Sender (maximale Länge 11 Zeichen)
    • Geben Sie hier z.B. die Antwort-Telefonnummer in folgendem Format an: 12387654321
    • Der Sender kann auch Personalisierungsbausteine enthalten.
      • Platzhalter sehen immer wie folgt aus [%InternerNameDesAbonnentenfeldes%] z.B. [%email%].
      • Die internen Namen der Abonnentenfelder erhalten Sie über die Methode GetSubscriberFields.
    • Wird die maximale Zeichenlänge überschritten, wird ein Fehler vom Typ ArgumentOutOfRange erzeugt.
    • Wird kein Sender angegeben, wird ein Fehler vom Typ ArgumentNull erzeugt.
  • Culture (z.B.: de, en)
    • Wird keine Sprache angegeben, wird ein Fehler vom Typ ArgumentNull erzeugt.

Folgende Eigenschaften sind optional:

  • Text
    • Die maximale Länge einer SMS Kampagne beträgt 460 Zeichen, wobei hier folgendes zu beachten ist:
      • Ab einer Zeichenanzahl von mehr als 160 Zeichen wird die Kampagne auf zwei SMS aufgeteilt.
      • Ab einer Zeichenanzahl von mehr als 306 Zeichen wird die Kampagne auf drei SMS aufgeteilt.
      • Wird die Zeichenlänge von 460 überschritten, wird ein Fehler vom Typ ArgumentOutOfRange erzeugt.
    • Die erlaubten Zeichen für eine SMS können Sie hier nachlesen
      • Zeichen aus dem „Basiszeichensatz“ gelten als ein Zeichen
      • Zeichen aus der „Standardzeichensatzerweiterung“ als zwei Zeichen
    • Der Text Ihrer SMS Kampagne kann Personalisierungsbausteine enthalten
      • Platzhalter sehen immer wie folgt aus z.B. [%vorname%]
      • Die internen Namen der Abonnentenfelder erhalten Sie über die Methode GetSubscriberFields 

  • ProfileId
      • Die ID der zu beschickenden Abonnentengruppe
      • Wird kein Wert übermittelt, wird standardmäßig die Gruppe „Alle Abonnenten" ausgewählt
  • SendType
      • Manuell
      • Ereignisabhängig
      • Wird ein nicht vorhandener Typ ausgewählt, wird ein Fehler vom Typ NotSupported erzeugt.
  • Created
      • Das Erstellungsdatum der Kampagne

Das Response Objekt beinhaltet die Guid (eine eindeutige ID in mailworx) der Kampagne, die angelegt wurde.

 

CODEBEISPIEL
MailworxWebServiceAgent agent = new MailworxWebServiceAgent();
CreateSMSCampaignRequest request = new CreateSMSCampaignRequest();
 
SMSCampaign smsCampaign = new SMSCampaign();
smsCampaign.Name = "Meine erste SMS Kampagne";

// The sender of the SMS campaign can also be a telephone number or a personalization element (see the comments below).
// smsCamapign.Sender = "0501212200";
// smsCamapign.Sender = "[% lastname%]"
smsCampaign.Sender = "mlwrx Crew";

smsCampaign.SendType = CampaignSendType.Manual;

// Personalisation elements are allowed in the SMS text (see the comment below).
// smsCampaign.Text = " [%mwr:briefanrede%], \r\n Erstellen Sie eine neue SMS Kampagne spielend leicht über die mailworx SOAP Schnittstelle!"; 
smsCampaign.Text = "Erstellen Sie eine neue SMS Kampagne spielend leicht über die mailworx SOAP Schnittstelle!";

smsCampaign.Culture = "de";
 
request.SMSCampaign = smsCampaign;
request.Language = "DE";
request.SecurityContext = GetSecurityContext();
 
Console.WriteLine("=== CREATING SMS CAMPAIGN ===");
 
CreateSMSCampaignResponse response = agent.CreateSMSCampaign(request);
Console.WriteLine("=== END OF CREATE CAMPAIGN ===");
Console.WriteLine(String.Format("The Id of the created SMS campaign: {0}", response.Guid));