JETZT NEU: Facebook Lead Ads Integration! Gleich informieren >

Interessen der Abonnenten messen

INTERESSENSINDEX ERLEICHTERT ZIELGRUPPENSELEKTION

Zielgruppenorientiertes E-Mail Marketing ist nachweislich erfolgreicher als E-Mail Kampagnen, die dem Gießkannenprinzip folgen.

Häufig scheitert die Umsetzung daran, dass die Daten für eine sinnvolle Zielgruppenselektion fehlen. In unserem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie mit dem mailworx Interessensindex jene Themen herauskristallisieren, die für Ihre Abonnenten wirklich relevant sind.

Für folgende Fragen zum Thema Interessen der Abonnenten messen finden Sie in diesem Whitepaper die passenden Antworten. 

 

Allgemeine Fragen

Welchen Vorteil bringt der mailworx Interessensindex?

 

Arbeiten mit dem Interessensindex in mailworx

Wie lassen sich Themen für den Interessensindex definieren?

Wie kann ich die Themen in einer Kampagne einsetzen?

Wie kann ich den Interessensindex pro Thema ermitteln?

 

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?
Das holen wir gerne nach!

 

Frage stellen

 

Welchen Vorteil bringt der Interessensindex?

Der mailworx Interessensindex unterstützt Sie beim Versand von zielgruppenorientierten E-Mail Kampagnen. Das steigert die Relevanz und somit auch den Erfolg Ihrer Aussendungen. Der große Vorteil dieser Funktion ist, dass es sich dabei um keine Momentaufnahme handelt. Für die Analyse werden mehrere Kampagnen herangezogen, die Basisanzahl legen Sie selbst fest. So treffen Sie ausgereifte Segmentierungsentscheidungen und können zukünftige Marketingmaßnahmen noch besser auf die Präferenzen der Abonnenten abstimmen.

 

Wie lassen sich Themen für den Interessensindex definieren?

Die Themengebiete werden unter Kategorie Verwaltung - System-Einstellungen im Reiter "Interessensindex" hinzugefügt. Es können beliebig viele Themen erstellt oder nachträglich ergänzt werden.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wenn Sie Themen aus der Liste entfernen, die dazu bereits gespeicherten Daten verloren gehen.

 

Wie kann ich die Themen in der E-Mail Kampagne einsetzen?

Sie können für jeden Link in Ihrem Newsletter verschiedene Themen hinterlegen. Die Auswahlmöglichkeit finden Sie, wenn Sie einen Link hinzufügen, unter "Zusätzliche Optionen". Wenn Sie keines der Felder selektieren, dann wirkt sich der Link auf den Interessensindex nicht aus.

 

Wie kann ich den Interessensindex pro Thema ermitteln?

Im Abonnenten Dashboard haben Sie die Möglichkeit in der Kachel "Statistik" in die Detail-Auswertung "E-Mail Aktivität" zu wechseln. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Aktivität Ihrer Abonnenten auszuwerten und dabei auch auf die entsprechenden Interessen dieser einzugehen. Im ersten Schritt wählen Sie die jeweilige Abonnentengruppe für Ihre Analyse und schränken den gewünschten Zeitraum ein. Im Bereich Aktivitätskriterium können Sie definieren, ob Sie die Aktivität Ihrer Abonnenten anhand der Öffnung, Lesung oder Klicks analysieren möchten.

Unter den erweiterten Optionen haben Sie dann die Möglichkeit noch weitere Parameter für Ihre Analyse zu verfeinern. Dabei können Sie auch die entsprechend definierten Interessensbereiche zur Auswertung heranziehen. Durch einen Klick auf "E-Mail Aktivität anzeigen" bekommen Sie die gewünschten Ergebnisse.