Handbuch zur E-Mail-Template-Erstellung

Besonderheiten von Newsletter-Vorlagen

Die Vorlagen im mailworx besitzen eigenständige Tags, welche beim Erstellen eines E-Mails automatisch durch den korrekten Text ersetzt werden. Jede Vorlage muss mit den entsprechenden Tags ausgestattet sein!

Was zu beachten ist

  • Ein Template darf KEINE Scripts enthalten (Javascript, VBScripts,....) -> Keine RollOver & Co.
  • Ein Template darf so weit als möglich KEINE Stylesheets enthalten (auch nicht inline). Jede Eigenschaft muss im HTML gesetzt werden.
  • Der Betreff der Kampagne sollte, mittels mailworx Tags (siehe unten), im HEAD als title verwendet werden, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass das Mail als Spam erkannt wird. (<title><mw:campaign.subject></title>) WICHTIG! Im Sourcecode eintragen!
  • Bei sämtlichen LINKS darf kein target-Attribut angegeben werden!
  • Es dürfen keine META-Tags verwendet werden! Auch nicht die das Encoding angibt!
  • Templates dürfen nur die nötigsten Prozentangaben besitzen. Sämtliche Tabellen-Breitenangaben müssen definiert sein! Das heißt, die gesamte Tabelle inklusive sämtlicher Spalten usw.
  • Die Breite des Templates ist auf 600px bis 620px zu begrenzen!
  • Es sollte jeder Zelle eine feste Breite vorgegeben werden.
  • Hintergrundbilder sollten nur verwendet werden wenn diese unbedingt nötig sind. Immer eine passende Hintergrundfarbe dazu einstellen, für den Fall, dass die Hintergrundgrafik nicht angezeigt wird
  • Cellspacing/Cellpadding sollte nicht verwendet werden, anstelle dessen sollte eine kleinere Tabelle eingefügt werden
  • Zeilenhöhen/-breiten die kleiner als 13px sind in Lotus Notes immer auf 13px vergrößert.
  • Links sollten nach Möglichkeit immer dieselbe Farbe haben (also in Navigation und Inhalt), sonst gibt es Probleme mit Roll-over.
  • Wird bei Lotus Notes und bei einigen anderen E-Mailclients das Layout zerrissen, sollten die Breiten der einzelnen Zellen und Tabellen kontrolliert werden, meistens wurden die Breiten nicht angegeben.
  • Bei Links ist darauf zu achten: Wenn nur ein Bild ohne Text verlinkt wird, soll in den Link ein &nbsp; anhängt werden, da diese Links im Outlook 2007 sonst nicht funktionieren. Z.B.:  <a href="#contents">[Bild]&nbsp;</a>
  • Die Vorlagen-Datei muss template.htm heißen.

zurück