Handbuch zur E-Mail-Template-Erstellung

Definieren von Schriftfarben für den Editor

Um Schriftfarben für den Editor zur Verfügung zu stellen, ist es nötig eine Datei mit dem Namen " styles.xml" bei der Vorlage hochzuladen. Diese definierten Schriftarten sind dann bei allen Notizfeldern verfügbar. Sollte es notwendig sein, die Schriftfarben für einen gewissen Abschnitt einzuschränken, kann dies durch hochladen einer zweiten Definitionsdatei erfolgen. Diese Datei muss folgendermaßen benannt werden: "styles_[Abschnittstag].xml".

Aufbau einer solchen Stil-Definitionsdatei:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<Styles>
	<Style name="Rot" element="span">
		<Attribute name="color" value="#FF0000" />
	</Style>
	<Style name="Grün" element="span">
		<Attribute name="color" value="#00FF00" />
	</Style>
	<Style name="Blau" element="span">
		<Attribute name="color" value="#0000FF" />
	</Style>
	<Style name="Size 14px" element="span">
		</Attribute name="font-size" value="14px" />
	</Style>
<Style name="Schriftart" element="span">
		</Attribute name="font-family" value="Arial" />
	</Style>

</Styles>

Diese Beispielkonfiguration ergibt dann folgende Anzeige im Editor:
Editor

Erklärungen zur Definition eines Stiles:

<Style name="Rot" element="span">
	<Attribute name="color" value="#FF0000" />
</Style>

Der angegebene Name für den Stil ist der Text, welcher im Editor angezeigt wird. Durch das element-Attribut wird festgelegt, welcher HTML-Tag generiert werden soll. Durch die Angabe der Attribute können die Attribute des zu generierenden HTML-Tags festgelegt werden. Im oben genannten Beispiel wird die Schriftfarbe definiert. Bei der Auswahl des Stils "Rot" wird folgender Text im Hintergrund generiert:

<span style="color: #FF0000">[Text]</span>

zurück