Studie: Der ideale Zeitpunkt für den Newsletter Versand! Jetzt Ergebnisse herunterladen >

Lehre Informationstechnologie - Informatik

Lehre Informationstechnologie - Informatik
Andreas Matheis mit seiner Teamleiterin Julia Wiesinger

 

Erfahrungsbericht

von Andreas Matheis

Warum hast du dich für eine Lehre als Programmierer entschieden?

Die ersten Erfahrungen mit dem Programmieren habe ich in der Schule gesammelt. Da habe ich gemerkt, wie sehr mich das Thema Softwareprogrammierung reizt. Weil man in der Praxis schneller lernt, als in der Theorie, habe ich mich für eine Lehre entschieden. Hier gibt es konkrete Problemstellungen zu lösen. Man lernt unheimlich viel in kurzer Zeit und hat am Ende ein Ergebnis, auf das man stolz sein kann.

Was gefällt dir besonders an der Lehre bei eworx?

Besonders gefallen mir das familiäre Arbeitsklima und die selbstständige Arbeitsweise. Wenn ich selbst nicht weiterkomme oder einen Rat brauche, kann ich mich immer an erfahrene Kollegen wenden.

 

Das Aufgabengebiet ist sehr vielseitig. Wir bringen viermal im Jahr große Updates für unsere Newsletter Software mailworx heraus. Am liebsten bastle ich an den neuen Features. Das Schöne an der Softwareentwicklung ist, dass es nie langweilig wird. Man kann sich immer noch weiter verbessern. Zu meinen Aufgaben zählt auch die Unterstützung unserer Kunden im Tech-Support.

Was empfiehlst du anderen, die sich für eine Lehre als Programmierer interessieren?

Wer sich bei uns für eine Lehre als Programmierer bewirbt, sollte ein Grundverständnis der objektorientierten Programmierung und logisches Denkvermögen mitbringen. Was auch nicht fehlen darf, ist der Spaß am Entwickeln. Damit ist man bei uns in guter Gesellschaft.

SCHICK UNS DEINE BEWERBUNG!