Wir suchen die Besten - wir suchen Sie! Jetzt bewerben >

Perfekt vorbereitet auf die EU-DSGVO

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Der 25. Mai 2018 ist der offizielle Stichtag der neuen, europaweiten Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Tage der Übergangsfrist sind somit gezählt und jedes Unternehmen sollte sich auf seine eigene Weise auf die Änderungen im Datenschutz vorbereiten.

Die neue Verordnung betrifft auch das E-Mail Marketing, da die Verarbeitung von personenbezogenen Daten das Fundament für Ihre Aussendungen bildet. Wir wollen Ihnen die wichtigsten Bereiche der EU-DSGVO kurz erläutern und Ihnen einige Anhaltspunkte geben, an denen Sie gegebenenfalls arbeiten müssen, um die Konformität Ihrer Aktivitäten zu wahren. Wir empfehlen Ihnen: Nutzen Sie die Chance, mit der neuen EU-DSGVO einen qualitativ hochwertigen Abonnentenstamm aufzubauen und Ihr E-Mail Marketing auf ein ganz neues Level zu heben. 

Das Wichtigste vorweg:

Wir sind perfekt vorbereitet

Mit mailworx haben Sie einen kompetenten sowie EU-DSGVO-konformen Partner für Ihr E-Mail Marketing an Ihrer Seite. 

Technische Fakten

Mit mailworx stellen wir Ihnen eine EU-DSGVO-konforme E-Mail Marketing Software zur Verfügung. Wenn es um das Thema Datenschutz geht, ist man auch gewissen technischen Risiken ausgesetzt, die von uns jederzeit unter strengster Beobachtung sind und durch eine Vielzahl von Maßnahmen auf ein Minimum reduziert werden. Hier haben wir nur drei der zahlreichen Beweise aufgelistet, wie wir technisch für ein sicheres und konformes System sorgen.

Serverstandort: Österreich

Unsere Server werden alle in Österreich betrieben - somit werden auch Ihre Daten in Österreich gespeichert und verarbeitet. Dabei wird die Datensicherheit durch technische sowie organisatorische Maßnahmen sichergestellt.

Datensicherheitskonzept

Im Datensicherheitskonzept von mailworx sind alle technischen Maßnahmen betreffend Datenschutz festgehalten. Nicht nur der aktuellste Stand der Technik ist unser Anliegen, sondern auch die Sicherheit der Software und speziell Ihrer Daten.

Auftragsdatenverarbeitung

Die mailworx Kunden schließen schon heute einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung ab. Im Zusammenhang mit Ihrer Partnerschaft zu mailworx sind Sie also bereits jetzt bestens auf die EU-DSGVO vorbereitet.

E-Mail Marketing Fakten - Teil I

Datenschutz ist natürlich auch im E-Mail Marketing ein wichtiges Thema. Nutzen Sie die EU-DSGVO als Chance, um einen sauberen Datenbestand aufzubauen. Wir haben hier einige Maßnahmen für Sie herausgepickt, die Sie bei der Gewinnung von neuen Abonnenten beachten sollten.

Informationspflicht

Bei der Registrierung für Ihre Aussendungen muss der Nutzer darüber informiert werden, was mit den eingegebenen Daten passiert. Informieren Sie Ihre potenziellen Abonnenten darüber, wie und wozu die jeweiligen Daten verarbeitet werden.

Tipp: In Ihren Datenschutzbestimmungen auf Ihrer Website können Sie alle wichtigen Informationen genau erläutern. Vergessen Sie dabei auch nicht auf einen entsprechenden Tracking-Hinweis. Informieren Sie ihre Interessenten, was zu welchem Zweck aufgezeichnet wird.

Einwilligung

Sie benötigen von Ihren Abonnenten die Einwilligung, dass Sie diese mit Ihren Aussendungen beschicken dürfen und müssen die Einwilligung gegebenenfalls auch nachweisen können. Wie dieser Nachweis aussieht, kann nicht pauschal für jeden Anwendungsfall gesagt werden und ist pro Akquise Methode (z.B. Anmeldung auf Website oder Messe) zu definieren.

Tipp: Die Praxis zeigt, dass das Double-Opt-In eine erprobte Methode ist, die Einwilligung Ihrer Abonnenten nachweislich einzuholen. Nutzen Sie die Chance und bauen Sie einen sauberen sowie qualitativ hochwertigen Datenbestand auf. 

Widerruf der Einwilligung

Abonnenten müssen zu jeder Zeit die Einwilligung zu Ihrem Newsletter widerrufen können und haben außerdem das Recht auf die Löschung der gespeicherten sowie verarbeiteten Daten. In mailworx haben Sie die Möglichkeit, Abonnenten manuell abzumelden beziehungsweise Daten unwiderruflich zu löschen.

Tipp: Integrieren Sie in jeder Ihrer Aussendung einen "Abmelden"-Button, damit die Abonnenten direkt von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen können.

E-Mail Marketing Fakten - Teil II

Das war noch nicht alles: Vielleicht haben Sie ja bereits im Zusammenhang mit der EU-DSGVO vom Recht auf Löschung oder der Auskunftspflicht aktuell gespeicherter bzw. verarbeiteter Daten gehört. Unsere mailworx Entwickler arbeiten gerade auf Hochtouren, um Ihnen hier eine komfortable Lösung zur Verfügung zu stellen.

Gespannt was es wird? Wir verraten es Ihnen zum Release von mailworx 9.2.1 am 13. Dezember 2017.

 

Ihre Fragen wurden noch nicht vollständig beantwortet?

Das holen wir gerne nach!

 

Kontakt aufnehmen

Wir stellen Ihnen mit mailworx eine EU-DSGVO-konforme E-Mail Marketing Software zur Verfügung, möchten aber dennoch an dieser Stelle hinweisen, dass die neue Verordnung nicht nur das E-Mail Marketing betrifft, sondern auch noch weitere Bereiche Ihres Unternehmens von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen sind. Außerdem können wir mit jenen Informationen, die wir nach außen tragen, nicht auf die speziellen Gegebenheiten Ihres Unternehmens eingehen. Damit Sie perfekt auf die EU-DSGVO vorbereitet sind, empfehlen wir eine Beratung durch Ihren Rechtsexperten.