Manchmal ist es Zeit für etwas Neues. Das dachte sich auch unser langjähriger Kunde SONNENTOR und lieferte direkt ein neues Design für den regelmäßigen Newsletter des Gewürzspezialisten. Nun ist das Werk vollendet und die Leser dürfen bereits von den neu präsentierten Informationen über die SONNENTOR Produkte und Shops profitieren.

Aufmerksame Leser der Best Practice Rubrik in unserem Blog wissen, dass wir Ihnen schon das letzte Newsletter Design von SONNENTOR nicht vorenthalten wollten – daher wollen wir auch dieses Meisterstück nicht verheimlichen. Wir zeigen Ihnen, wie frischer Wind ins E-Mail Marketing gebracht wurde und die Zielgruppe mit personalisierten Informationen versorgt wird.

Produkte bekommen nötigen Raum

Für annähernd jeden Anlass gibt es das perfekte SONNENTOR Produkt. Diese verdienen sich mit ausgefallenen Namen und interessanten Mischungen auch den nötigen Platz im Newsletter. Die Kombination eines ansprechenden Produktbildes inklusive kurzer Erklärung zu dem jeweiligen Produkt machen Lust auf mehr.

Neben der Produktinszenierung arbeitet SONNENTOR auch stark mit Image-Bildern, die die Vorstellungskraft sowie Kreativität der Leser ankurbeln sollte. Rezeptideen sowie andere spannende Informationen aus der Welt der Gewürze, Tees oder Geschenkideen werden optimal in Szene gesetzt, um die Lust auf einen Kauf des Produktes beim Leser zu erhöhen.

Brücke zu anderen Kanälen schaffen

E-Mail Marketing ist nur einer der möglichen Marketing Kanäle – so hat sich auch SONNENTOR für einen ausgeglichenen Marketing Mix mit mehreren unterschiedlichen Aktivitäten entschieden. Der Erfolg steckt aber hinter der Verknüpfung all dieser Kanäle. Durch Verlinkung vom Newsletter auf die Website wird hier die erste wichtige Beziehung geknüpft. Zusätzlich erreicht SONNENTOR die entsprechende Zielgruppe auch auf diversen Social Media Kanälen.

Instagram spielt hier mit den ansprechenden Produkt- sowie Rezeptbildern natürlich eine ganz wichtige Rolle für das Unternehmen. Der Abschluss des Newsletters ist somit immer für die neuesten Bilder dieses wichtigen Kanals reserviert. Zusätzlich wird auch noch in einem reduzierten Design auf die restlichen Social Media Aktivitäten verlinkt.

Personalisierter SONNENTOR Shop

Die Franchise Partner von SONNENTOR sind für den stationären Vertrieb der Produkte sehr wichtig und bekommen aus diesem Grund auch den entsprechenden Platz in den regelmäßigen SONNENTOR Newslettern. Der favorisierte Shop des jeweiligen Abonnenten wird in der Abonnentendatenbank erfasst und kann perfekt zur Definition unterschiedlicher Zielgruppen herangezogen werden.

Dieses Wissen nutzt SONNENTOR cleverer Weise für die Personalisierung des Absenders sowie der Absenderadresse. Zusätzlich ist der Abschluss dieser Mailings individuell auf den jeweiligen Shop des Abonnenten abgestimmt. Das Produkt des Monats oder diverse Veranstaltungen sowie Workshops werden präsentiert.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren