Oberste Aufgabe des OÖ Verkehrsverbundes ist die Organisation und Sicherstellung eines bedarfsgerechten Angebots im Öffentlichen Personennah- und Regionalverkehr. Darüber hinaus hat es sich das Unternehmen zur Aufgabe gemacht, eine optimale Versorgung der Fahrgäste mit aktuellen Informationen und Fahrplanauskünften zu bieten.

E-Mail Marketing ist für den OÖ Verkehrsverbund ein wichtiges Werkzeug im Kundenservice. Sowohl der regelmäßige Newsletter, als auch gezielte Sondermailings bieten den Fahrgästen einen Informationsvorsprung. Ein ausgezeichnetes Service, das zum Komfort der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel beiträgt. Die Eckpfeiler der gelungenen Kommunikationsstrategie zeigen wir Ihnen in unserem Best Practice Beispiel.

OÖ Verkehrsverbund E-Mail Marketing Best Practice Beispiel

Umweltfreundlichkeit & Mobilität stehen an erster Stelle

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind zentrale Themen, die den OÖ Verkehrsverbund bewegen. Aus diesem Grund wurde das beliebte Magazin „unterwegs“ nach 24 Jahren, 105 produzierten Ausgaben und insgesamt 1,2 Millionen gedruckten Exemplaren von einem umweltschonenden digitalen Newsletter abgelöst. Die Leser profitieren dadurch zusätzlich von einer Aktualität, die mit einer Druckausgabe nicht zu bewerkstelligen wäre. Für das Unternehmen ergibt sich mit der Messbarkeit der Reaktionen auf die Newsletter-Beiträge ein Vorteil. Die Statistik macht deutlich, welche Inhalte für die Fahrgäste wirklich relevant sind.

Es ist nicht weiter verwunderlich, dass der OÖ Verkehrsverbund bei der Newsletter Technologie auf den Mobile First Ansatz setzt. Die Newsletter-Vorlage ist für den Einsatz auf mobilen Endgeräten optimiert, das reduzierte Design ist abgestimmt auf die Nutzung von unterwegs. Die Gestaltung der einzelnen Abschnitte und Schriften erleichtert die Lesbarkeit auf kleinen Bildschirmen. Alle Buttons – nicht nur die unter den Beiträge, sondern auch Icons – sind auffällig gestaltet und animieren zum Klicken.

Newsletter transportiert Mehrwert

Wer entspannt zu Großveranstaltungen oder touristischen Hotspots gelangen will, steigt am besten in Öffis ein. Das tut den Nerven gut und auch der Umwelt. Der OÖ Verkehrsverbund liefert im Newsletter nicht nur Tipps rund um die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern schafft durch attraktive Aktionen und Gewinnspielen weitere Anreize. Den Newsletter-Abonnenten des OÖ Verkehrsverbundes wird dadurch ein Mehrwert geboten. Sie danken es mit einer hohen Öffnungsbereitschaft und vielen Klicks.

Außerdem informiert der OÖ Verkehrsverbund in seinen Aussendungen frühzeitig über Fahrplanwechsel und Tarifaktionen. Ein weiterer Grund, warum die Newsletter so viel Beachtung bekommen. Der Kunde weiß aus Erfahrung, dass eine Öffnung sich für ihn lohnt.

Die Newsletter-Vorlage bietet mit verschiedenen Abschnittstypen eine große Flexibilität und tolle Gestaltungsmöglichkeiten. Der OÖ Verkehrsverbund verwendet zum Beispiel zweispaltige Abschnitte, um thematisch ähnliche Beiträge in der Desktop-Variante gebündelt und kompakt darzustellen. Für die mobile Version werden die Inhalte aufgrund der besseren Lesbarkeit weiterhin untereinander angezeigt.

Verbindung zu allen Kanälen

Neben aktuellen Informationen gibt es auch einige fixe Bestandteile im Newsletter des OÖ Verkehrsverbundes. Ein schneller Zugang zu den Ticketshops, in denen saisonale Fahrkarten beantragt werden können, darf genauso wenig fehlen, wie der Hinweis auf die Social Media Kanäle des Unternehmens oder die OÖVV Info-App. Der OÖ Verkehrsverbund erreicht seine Zielgruppe mit einem gelungenen Kommunikationsmix und nutzt dabei die Stärken der einzelnen Kanäle für sich.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren