Erfolgreiche Umfragen im Newsletter

Umfragen helfen Ihnen in den direkten Dialog mit Ihren Kunden zu treten. Sie liefern wichtige Einblicke zur Einstellung Ihrer Zielgruppe und haben den positiven Effekt, dass Kunden sich geschätzt fühlen, wenn sie zu ihrer Meinung gefragt werden. Alles in allem ist die Umfrage ein tolles Element, um die Stimmung Ihrer Zielgruppe zu einem bestimmten Thema zu messen.

All diese Vorteile können Sie auch bei einer Umfrage in Ihrem Newsletter generieren. Zusätzlich profitieren Sie dabei auch von den automatisierten Auswertungsmöglichkeiten und können die erhobenen Daten dafür nutzen, Ihr Abonnentenprofil anzureichen sowie die Zielgruppe besser kennenzulernen. Im Vergleich zu einer klassischen Telefonumfrage ist die Befragung über E-Mail um einiges kostengünstiger und ressourcenärmer.

Einsatzgebiete für Ihre Befragung via Newsletter

Es gibt viele Anwendungsbereiche, bei denen Sie auf eine Kundenbefragung zugreifen können, um die wichtige Meinung Ihrer Zielgruppe zu erfahren. Bestimmt haben Sie bereits Fragen im Kopf, die Sie gerne einmal Ihren Kunden oder Interessenten stellen möchten. Wir helfen mit unseren exemplarischen Einsatzgebieten noch ein bisschen auf die Sprünge.

Newsletter Inhalte
Es liegt auf der Hand, dass bei einer Umfrage im Newsletter die Einstellung der Leser gegenüber den entsprechend angebotenen Inhalten überprüft werden können. Sie können mit ein paar einfachen Fragen ganz leicht überprüfen, ob die Bedürfnisse beziehungsweise Erwartungen der Abonnenten mit Ihren angebotenen Inhalten übereinstimmt. Neben dem aktuellen Stimmungsbild können Sie ebenfalls Themenvorschläge von Ihren Lesern zulassen, die Ihnen bei der zukünftigen Planung Ihrer Inhalte enorm weiterhelfen werden.

Kundenzufriedenheit
Eines Ihrer Ziele ist bestimmt, Kunden langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Damit Sie dieses Ziel erreichen, ist es vor allem auch wichtig, dass Sie einen Überblick zum aktuellen Stimmungsbild Ihrer Zielgruppe haben. Mit einer Kundenzufriedenheitsumfrage erhalten Sie wertvolle Einblicke zur Meinung Ihrer Kunden und können im nächsten Schritt wertvolle Maßnahmen setzen, um die Zufriedenheit weiter zu steigern.

Servicequalität
Ein wichtiges Standbein für den Erfolg Ihres Unternehmens ist der Service, den Sie Ihren Kunden oder Interessenten anbieten? Fragen Sie doch Ihre entsprechende Zielgruppe, wie die Qualität dieses Services aktuell wahrgenommen wird und wo es eventuell noch Verbesserungspotenzial gibt. Sie erhalten nicht nur wichtige Einblicke in die Wahrnehmung Ihrer Kunden, sondern diese fühlen sich auch geschätzt und freuen sich ihre Sichtweise mitteilen zu können.

Produktentwicklungen
Möglicherweise arbeiten Sie laufend an neuen Produkten oder Dienstleistungen beziehungsweise wollen Ihr aktuelles Produkt mit zusätzlichen Features erweitern. In solchen Fällen ist es besonders wichtig, die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe zu kennen. Ist Ihre Idee auch tatsächlich das, was die potenziellen Kunden benötigen? Oft denken wir, dass wir ganz gut wissen, was unsere Zielgruppe sich wünscht – durch eine Umfrage kann man diese subjektive Meinung  einfach mit Zahlen hinterlegen.

Erfolgsfaktoren Ihrer aussagekräftigen Umfrage

Die Idee zur Umfrage haben Sie sich bereits in Ihrem Kopf zusammengeschmiedet? Damit die Befragung ein voller Erfolg wird, müssen Sie auf ein paar wichtige Grundbestandteile beziehungsweise Rahmenbedingungen achten. Wir haben Ihnen die wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung zusammengefasst:

  • Legen Sie ein konkretes Ziel für Ihre Umfrage fest.
  • Wählen Sie die richtige Zielgruppe, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.
  • Halten Sie sowohl die Umfrage, als auch die Fragen kurz und prägnant.
  • Geben Sie die ungefähre Dauer der Umfrage im Vorfeld bekannt.
  • Schaffen Sie einen Anreiz (Gewinnspiel, Verlosung, exklusiver Inhalt, etc.), um mehr Teilnehmer zu generieren.
  • Kommunizieren Sie die Vorteile für den Kunden bereits im Betreff.
  • Bedanken Sie sich für die Meinung Ihrer Kunden und treten Sie dem Ergebnis wertschätzend entgegen.
  • Beschäftigen Sie sich intensiv mit den zur Verfügung stehenden Auswertungen.
  • Leiten Sie konkrete Maßnahmen aus dem Ergebnis ab.

So setzen Sie Ihre Idee mit mailworx um

Das Setting steht und jetzt fragen Sie sich, wie Sie das Ganze mit Ihrer Newsletter Software mailworx umsetzen können? Dabei sind wir natürlich gerne behilflich. Grundsätzlich gibt es in mailworx mehrere Möglichkeiten, wie Sie eine erfolgreiche Umfrage für Ihre Abonnenten umsetzen können. Dabei unterscheiden wir zwischen einfacheren Klick-Umfragen sowie kontext-intensiveren Formular-Umfragen.

Klick-Umfragen mit mailworx abwickeln
Klick-Umfragen sind sehr einfach in Ihrem Newsletter integrierbar. Sie eignen sich besonders für eine rasche Meinungsbildung zu einem spezifischen Thema über eine Fragestellung inklusive vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. Umgesetzt wird die entsprechende Umfrage direkt in Ihrem Newsletter, wobei die entsprechenden Antworten auf eine Landingpage – wie zum Beispiel eine Danke-Seite – verlinkt wird.

Die Auswertung der jeweiligen Ergebnisse kann sowohl über die E-Mail Kampagnen Statistik, als auch über die Statistik-Filter im Rahmen eines Workflows erfolgen. In unserem Whitepaper-Bereich finden Sie sowohl eine Anleitung für die Umsetzung dieser einfachen Umfrage via Link-Statistik, als auch zur Auswertung über den mailworx Workflow Editor.

Formular-Umfragen mit mailworx abwickeln
Haben Sie mehr als nur eine Frage, die Sie an Ihre Zielgruppe stellen möchten? Dann verwenden Sie am besten ein Formular zur Umsetzung Ihrer Umfrage. Mit dem mailworx Formular Editor stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung, um die jeweiligen Fragen in einem ansprechenden Umfeld zu präsentieren. In unserem Whitepaper haben wir die wichtigsten Funktionen für Sie zusammengefasst.

Die Ergebnisse der Umfrage können Sie sich in einem übersichtlichen Excel-Export herunterladen und für Ihre weiteren Auswertungen verwenden. Zusätzlich lassen sich die entsprechenden Werte Ihrer Teilnehmer ganz einfach in der Abonnentendatenbank speichern und für Ihre zukünftigen E-Mail Marketing Aktivitäten anwenden.

Kommentar schreiben