E-Mail Marketing hört nicht beim Newsletter auf

E-Mail Marketing ist ein wichtiges Marketing Instrument und kann in vielen Bereichen entlang der Customer Journey eingesetzt werden. Egal, ob es sich dabei um Neukundengewinnung, Bestandskundenbetreuung oder die Reaktivierung von Kunden handelt. Dieser flexible Marketing Kanal wird dennoch oft unterschätzt – erfolgreiches E-Mail Marketing endet aber nicht bei der Erstellung eines regelmäßigen Newsletters. Wir haben drei Beispiele aufbereitet, die dies beweisen sollen. Lassen Sie sich inspirieren und starten Sie direkt mit Ihren neuen Maßnahmen durch!

Individualisierte Kampagnen für mehr Erfolg

Klassischer Weise versteht man unter E-Mail Marketing den Versand von regelmäßigen Newslettern – doch eine E-Mail Marketing Software wie mailworx bietet Ihnen noch so viele weitere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zielgruppe erreichen und direkt begeistern können. Arbeiten Sie neben einem regelmäßigen News-Update zum Beispiel auch mit ereignisabhängigen Kampagnen. Diese Kampagnen werden auf Basis von Aktionen seitens des Empfängers versendet und oftmals bereits zu diesem Zeitpunkt von den Nutzern erwartet. Dabei kann es sich zum Beispiel um Service E-Mails nach dem Erhalt einer Anfrage via Formular handeln oder die Zusendung von weiteren Informationen, angefordert durch einen Link-Klick. Sie erstellen einmal die Newsletter Aussendung, welche versendet werden soll und verknüpfen diese mit dem jeweiligen Auslöser. Den Rest erledigt mailworx für Sie – voll automatisiert und zum richtigen Zeitpunkt.

Mehr zu ereignisabhängigen Kampagnen

 

Noch einen Schritt weiter gehen Sie mit der Automatisierung vollständiger Prozesse im E-Mail Marketing. Wir stellen Ihnen ein effizientes Tool für die Automatisierung Ihrer Kampagnen zur Verfügung. Mit dem einfachen sowie intuitiven mailworx Workflow Editor wird es zum Kinderspiel komplexe Prozesse effizient zu implementieren. Um aus einem Lead einen Kunden zu machen braucht es Ausdauer. Bereit zum Kauf sind die meisten erst nachdem sie Vertrauen zu Ihnen aufgebaut haben. Durch einen automatisierten Workflow bauen Sie dieses Vertrauen kontinuierlich auf und sind bereit, wenn Ihr Kunde es auch ist. Das ist aber nur ein Beispiel – es lassen sich auch Infoserien oder Umfragen inklusive Klick-Profilierung sowie Geburtstagsmailings ganz einfach abbilden und automatisieren.

Mehr zum mailworx Workflow Editor

Was kommt nach dem Klick?

Sie denken E-Mail Marketing betrifft nur die Erstellung einer E-Mail? Falsch gedacht. Betreiben Sie cleveres Newsletter Marketing, so verfolgen Sie mit jeder Ihrer Aussendungen ein Ziel. Dabei kann es sich unter anderem um den Verkauf eines Produktes, die Anmeldung zu einem Webinar oder die Übermittlung wichtiger Informationen handeln. Der tatsächliche Abschluss dieses Ziels kann aber oft nicht direkt in der E-Mail durchgeführt werden, sondern man arbeitet zum Beispiel mit Weiterleitungen auf eine Landingpage oder einen Online Shop. E-Mail Marketing betrifft somit auch die Optimierung Ihrer Website, damit die entsprechenden Ziele erreicht werden können.

Arbeiten Sie also neben der laufenden Optimierung Ihrer E-Mail Kampagnen auch an Ihren Landingpages. Nachfolgend ein paar essentielle Tipps, welche Bereiche Sie dabei nicht außer Acht lassen sollten:

  • Halten Sie das Newsletter Design ähnlich zu Ihrer Website.
    Die Corporate Identity Ihres Unternehmens sollte sich sowohl im Newsletter Design, als auch auf Ihrer Website wiederspiegeln. Das schafft Vertrauen und die Nutzer wissen, dass Sie auf der richtigen Seite gelandet sind.
  • Erfüllen Sie die Erwartungshaltung der Nutzer.
    Der Leser Ihres Newsletters hat eine gewisse Erwartungshaltung, was ihn nach dem Klick auf einen Link erwarten wird – wählen Sie die richtigen Inhalte, um diese zu erfüllen.
  • Führen Sie den Kunden direkt zum Ziel.
    Fokussieren Sie sich ähnlich wie im Newsletter auch bei der Landingpage auf ein klares Ziel. Führen Sie durch die entsprechenden Inhalte sowie die Verwendung von CTAs die Nutzer direkt zur gewünschten Handlung.
  • Verbessern Sie den Einsatz Ihrer Formulare.
    Egal welches Ziel Sie verfolgen, meistens müssen für den erfolgreichen Abschluss Daten der Nutzer abgefragt werden. Achten Sie darauf, diese so kurz wie möglich zu halten und nur relevante Informationen abzufragen.
  • Laufende Tests & Optimierungen sind essentiell.
    Sie testen und optimieren bereits Ihre Newsletter Kampagne – warum also nicht auch die dazugehörigen Landingpages? Für einen langfristigen Erfolg sind laufende Optimierungen unbedingt notwendig.

Mehr zu Landingpages im E-Mail Marketing

Newsletter Software als zentrales Element

In einem Unternehmen sind oftmals viele unterschiedliche Systeme im Einsatz – dabei kann es sich neben dem E-Mail Marketing System zum Beispiel auch um eine CRM, ERP oder Online Shop Software handeln. Genau diese Systeme beinhalten meist auch Informationen, die für Ihre Newsletter Aktivitäten relevant sind. Mit einer Integration Ihrer Systeme sind Sie am Puls der Zeit und können vom Datenaustausch dieser profitieren. Synchronisieren Sie die Lead- und Kontaktdaten Ihres CRM-Systems, digitale Inhalte aus Ihrem DAM- oder CMS-System oder arbeiten Sie mit den wichtigsten Informationen aus Ihrem Online-Shop, um E-Mail Marketing auf ein ganz neues Level zu heben.

Sehen Sie Ihre E-Mail Marketing Software als zentrales Element und verknüpfen Sie dieses mit allen andern Systemen, die relevante Daten für Ihre Newsletter Aktivitäten austauschen können. Mit der Vernetzung Ihrer Tools können Sie voll automatisierte Kampagnen über die Grenzen Ihres Newsletter Systems abbilden. Begeistern Sie Ihre Kunden und heben Sie sich mit Ihrem Service vom Mitbewerb ab. Keine Sorge, wir lassen Sie mit Ihrem Vorhaben nicht allein und unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihres individuellen Integrationsprojektes – egal mit welchem System.

Mehr zu den mailworx Integrationspaketen

Kommentar schreiben