Volles Potenzial der E-Mail Marketing Automation ausschöpfen

E-Mail Marketing Automation ist in aller Munde, dennoch schöpfen viel zu wenige Unternehmen das volle Potenzial dieses Marketing Instruments aus. Oft haben die Verantwortlichen Respekt vor dem Initialaufwand oder es fehlt die Idee zu möglichen Anwendungsfällen, die auf ihr Unternehmen abgestimmt sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie am besten an ein solches Projekt herangehen und von der Integration Ihrer Systeme (z.B. CRM, ERP oder Online Shop) mit Ihrer E-Mail Marketing Software profitieren können.

Einmalig erstellen – laufend profitieren

Für eine erfolgreiche Integration von E-Mail Marketing Automation in Kombination mit Fremdsystemen dürfen die einzelnen Prozesse nicht isoliert betrachtet werden. Machen Sie sich Gedanken zu allen IT-Systemen, die in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Dies kann von einer ERP-Software, über die CRM-Datenbank, hin zu einem Shop-System reichen. Fertigen Sie eine Skizze dazu an und notieren Sie sich direkt die gespeicherten Daten in den jeweiligen Systemen. Auf Basis dessen können Sie festlegen, wozu Sie die vorhandenen Daten in Ihrem E-Mail Marketing nutzen können.

Spezielle Ereignisse (Trigger) in den Fremdsystemen führen nach der erfolgreichen Implementierung zu einer Aktion in Ihrem E-Mail Marketing System – egal, ob es sich dabei um eine einfache Service E-Mail handelt oder ein komplexer Workflow angestoßen wird. Identifizieren Sie diese Trigger und definieren Sie zugleich, welche Daten von dem einen System in das andere transferiert werden sollen. Mit diesen Informationen gehen Sie dann zu den Entwicklern Ihres Vertrauens und besprechen den genauen Ablauf zur erfolgreichen Kommunikation der Systeme.

Anwendungsfälle mit Fremdsystemen

CRM-System: Lead Management

Um aus einem Lead einen Kunden zu generieren braucht es Ausdauer. Bereit zum Kauf sind die meisten erst nachdem sie Vertrauen zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung aufgebaut haben. Durch E-Mail Marketing Automation bauen Sie dieses Vertrauen kontinuierlich auf und sind bereit, wenn Ihr Kunde es auch ist.

Ihr Telefonvertrieb arbeitet klassischer Weise mit dem CRM-System Ihres Unternehmens. Durch eine Schnittstelle mit Ihrer E-Mail Marketing Software können neue Leads synchronisiert und automatisch mit einer Willkommenskampagne beschickt werden. Dazu müssen Ihre Vertriebsmitarbeiter nur einen Klick in Ihrem CRM-System durchführen – der Rest passiert durch E-Mail Marketing Automation voll automatisiert.

ERP-System: Bestellbestätigungen

Personalisierte Bestellbestätigungen steigern die Vorfreude auf Ihr Produkt und wecken Vertrauen in Ihrem Service. Zusätzliche Anwendungstipps oder Informationen zum Versand schaffen einen echten Mehrwert für Kunden und können durch eine Integration der betreffenden Systeme einfach umgesetzt werden.

Das ERP-System Ihres Unternehmens darf nicht isoliert betrachtet werden. Sie können aus den gespeicherten und verarbeiteten Daten großes Potenzial schöpfen. Unter anderem auch durch eine Schnittstelle zu Ihrer E-Mail Marketing Software. Verwerten Sie Informationen über Angebote, Bestellungen oder auch dem Versand Ihrer Produkte und heben Sie sich durch die erfolgreiche Integration der Daten vom Service Ihres Mitbewerb ab.

Online-Shop: Produktempfehlungen

Zufriedene Kunden kommen wieder. Leider verabsäumen wir es zu oft, ihnen unsere Angebote schmackhaft zu machen. Nutzen Sie Cross- oder Up-Selling Potenziale aus, indem Sie nach dem Kauf Empfehlungen für andere Produkte oder Zusatzleistungen in einer Newsletter Aussendung platzieren.

In Ihrer Online-Shop Software sind vermutlich die wichtigsten Details für diesen Ablauf bereits vorhanden. Sie wissen, was der Kunde wann gekauft hat und haben zudem die Information über ähnliche Produkte aus Ihrem Sortiment. Mittels Schnittstelle zu Ihrer E-Mail Marketing Software, können Sie genau diese Produkte automatisiert in eine Newsletter Kampagne – individuell auf den jeweiligen Abonnenten zugeschnitten – einfließen lassen.

Kommentar schreiben