Abonnenten-Datenbank: Nutzen Sie Datumsfelder für Ihr E-Mail Marketing

Datumsfelder sind der heimliche Star unter den Abonnentenfeldern. Sie dienen als Auslöser für E-Mail Marketing Kampagnen, ermöglichen die individuelle Ansprache von Abonnenten und sind wichtige Anhaltspunkte für verhaltensbezogene Analysen. Wie Sie Datumsfelder geschickt für Ihr E-Mail Marketing einsetzen, erfahren Sie in diesem Blogbericht.

Erweiterbare Abonnenten-Datenbank durch flexible Datenfelder

Die Qualität der Abonnenten-Datenbank sollte im E-Mail Marketing an erster Stelle stehen. Anfangs hat man meist noch nicht viele Daten zu den Newsletter-Abonnenten verfügbar. Ein entscheidender Vorteil von E-Mail Marketing ist aber, dass man im Laufe der Zeit wertvolle Daten dazugewinnt und nutzen kann. Gespeichert werden die relevanten Informationen in den Abonnentenfeldern. So können Sie als Grundlage für die Segmentierung zu Zielgruppen und für maßgeschneiderte E-Mail Marketing Kampagnen dienen.

Bis auf einige vordefinierte Stamm- und Systemdaten, können Sie die Abonnentenfelder in mailworx selbst erstellen. Die Abonnenten-Datenbank ist dadurch jederzeit erweiterbar und kann gemäß Ihrer E-Mail Marketing Strategie oder zur Integration mit Fremdsystemen (z.B. CRM) angepasst werden.

Datumsfelder können mehr, als man denkt

Mit dem aktuellen Release haben wir die Datumsfelder um nützliche Funktionen erweitert, die Sie in fast allen mailworx Bereichen bemerken werden und sinnvoll für Ihr E-Mail Marketing einsetzen können.

Aktuelles Datum speichern

Manchmal kann es hilfreich sein, das Datum eines bestimmten Ereignisses in der Abonnenten-Datenbank festzuhalten. Einige Schlüsselereignisse, wie das Erstellungsdatum, das Datum der Registrierung für den Newsletter oder das Abmeldedatum werden von mailworx automatisch gespeichert.

Jetzt können Sie aber auch selbst neue Ereignisse definieren – z.B. das Datum einer Kundebewertung oder Anfrage oder den letzten Aufruf des Online-Shops. Diese Funktion ist sowohl für Formulare, als auch für Aktionen nach einem Linkklick und natürlich für automatisierte Workflows im Workflow Editor vorhanden.

Formular_Datum_der_Anfrage

Aufruf Online Shop

 

Datumsfelder als Auslöser für individuelle E-Mail Kampagnen

Im Workflow Editor ist es möglich ein- oder mehrstufige E-Mail Kampagnen zu einem bestimmten Datum auszulösen, aber auch einige Tage davor oder danach. Ein Beispiel wäre eine Gutschein-Aktion für Ihre Stammkunden. Das Ablaufdatum des Gutscheins ist in einem Abonnentenfeld gespeichert. So können Sie es nicht nur in der Kampagne, sondern auch als Auslöser für eine Erinnerungskampagne verwenden, die 1 Woche vor Ablauf des Gutscheins verschickt wird.

Datumsfelder für automatisierte Abläufe nach der Neuanlage eines Abonnenten einsetzen

Im Workflow Editor können Sie nun auch Meta-Datumsfelder (vom System gespeichert Daten) als Auslöser verwenden. Damit können Sie Abläufe automatisieren, die nach dem Import, dem Absenden eines Formulars oder der manuellen Eingabe stattfinden sollen. Wählen Sie dazu als Auslöser das Erstellungsdatum, filtern Sie anschließend die gewünschte Zielgruppe (z.B. dynamische Abonnentengruppen mit dem Erstellungstyp „Import“) und definieren Sie die Aktion, die jedes Mal für diese Zielgruppe durchgeführt werden soll.

Beispiele

• Abonnentenfelder nach der Neuanlage aktiv setzen

Workfloweditor_Trigger_Erstellungsdatum

Eine Kampagne nach der Neuanlage verschicken
Oder noch besser: Unterschiedliche Kampagnen, je nach Interessen der Abonnenten

Abonnenten einer weiteren statischen Abonnentengruppe zuweisen
Dynamische Abonnentengruppen werden automatisch nach Kriterien aktualisiert. Sie können mit diesem Trick Abonnenten auch in zusätzliche statische Abonnentengruppen verschieben.

Entscheidend ist für alle Beispiele, dass man sich genau überlegt, für welche Zielgruppe diese Aktionen gelten. Die Aktionen selbst können auch zeitversetzt starten.

Detaillierte Informationen zum Einsatz der Datumsfelder für Ihr E-Mail Marketing finden Sie in folgenden Anleitungen:

Abonnentenfelder
Workflow Editor

Kommentar schreiben