Mit RSS-Feed-Inhalten Zeit sparen

22 Februar
2016
Schlagwörter:

Dieses neue mailworx Feature sorgt für noch mehr Effizienz bei der Newsletter-Erstellung. Übernehmen Sie bestehende Inhalte aus Ihrem Blog oder von Ihrer Website ganz bequem für Ihre Newsletterabschnitte.

 

Wenn Sie einen Beitrag im mailworx Editor einfügen, finden Sie ab sofort einen neuen Inhalts-Typ „RSS Feed“. Um eine Auswahl der aktuellsten Berichte zu erhalten, müssen Sie lediglich die URL zum RSS-Feed eingeben.

 

Wählen Sie den gewünschten Eintrag aus und ordnen Sie anschließend Überschrift, Fließtext und Link den richtigen Feldern im Newsletter zu. Diese Einstellungen werden beim nächsten Mal automatisch übernommen. Eine Änderung der Zuordnung ist aber jederzeit möglich. Bilder (wenn im Feed vorhanden) werden direkt im Fließtext integriert. Im Drop-Down-Menü rechts oben haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Abschnittstypen auszuwählen.

 

Textkürzungen oder -änderungen können Sie im Anschluss vornehmen.

 

 

Probieren Sie es gleich aus und erstellen Sie Ihre Newsletter so schnell wie noch nie.

Gefällt Ihnen unser neues Feature? Lassen Sie es uns wissen!

Kommentar schreiben