Relevante Inhalte erstellen

E-Mail Marketing Best Practice

Content is King, Relevanz ist die Krone

Wir wissen, dass das wesentlichste Element für erfolgreiches E-Mail-Marketing relevanter Inhalt ist. Doch was ein relevanter Inhalt ist und was nicht, ist nicht immer ganz einfach zu beantworten, obgleich es eine zentrale Frage ist, die beantwortet werden muss. Um relevante Inhalte erstellen zu können, ist es erforderlich die Beiträge durch die Brille des Empfängers zu sehen und sich die Fragen zu stellen: Was bringt mir diese Information als Empfänger? Was ist mein Nutzen als Empfänger? Warum sollte ich diese Inhalte zukünftig weiter lesen?

Wir möchten Ihnen hier Fallbeispiele geben von erfolgreichen, relevanten Inhalten aus unterschiedlichen Branchen, um Ihnen Ideen zu geben, wie auch Sie zu relevanten Inhalten kommen.

Produktanpreisung mit Zusatznutzen
Tante Fanny zeigt, wie man erfolgreiche Promotions mit neuen und bestehenden Produkten macht. Die durchschnittlichen Klickraten liegen bei sensationellen 10%-15%, oder darüber!

Doch die Frage ist, wie Tante Fanny diese Werte erzielt und was den relevanten Kundennutzen darstellt? Die Lösung ist genial und einfach zugleich: Zu den frischen Teigen sind immer passende Rezepte, saisonale Zutaten oder ein gratis Rezeptheft enthalten, die neugierig machen, einladen es auszuprobieren und sich die Gerichte schmecken zu lassen. Rezepte, anlassbezogene Rezepttipps gepaart mit Produkten und Ideen sind das Erfolgsrezept von Tante Fanny.

 

mailworx E-Mail Marketing Best Practice Tante Fanny

 

Exklusive Reiseangebote
„Ich fahre nicht monatlich auf Urlaub, dennoch lese ich regelmäßig die E-Mails von SST Touristik und melde mich nicht vom Newsletter ab. Durch die Angebote im Newsletter – egal ob eine Städtereise nach Prag, ein Wellnessurlaub in Österreich oder ein Wanderurlaub in Südtirol – hole ich mir Inspiration für meinen Kurzurlaub und kann mir exklusive Reiseschnäppchen sichern.“ so ein treuer Newsletter Abonnent.

Der Nutzen des Abonnenten ist es Urlaubsgutscheine clever und günstig zu erhaschen, die er anderweitig nicht bekommen würde. Durch die Regelmäßigkeit und Häufigkeit der Aussendungen bleibt das Unternehmen im Kopf der Leser. Egal ob bei langfristiger Urlaubsplanung oder für Kurzentschlossene die spontan übers Wochenende verreisen möchten – der Newsletter befindet sich im E-Mail Postfach und stellt die notwendigen Informationen zur Verfügung.

mailworx Email Marketing Best Practice SST Touristik

 

 

Dies sind nur zwei Beispiele für erfolgreiches E-Mail-Marketing mit relevanten Inhalten. Beide verwenden selbstverständlich klare Call-to-Actions, die den Leser auffordern die Reise zu buchen, das Rezept herunterzuladen oder das Produkt zu bestellen.
Es lohnt sich über die Inhalte Ihrer Newsletter nachzudenken. Sich die Fragen zu stellen, welche Inhalte für die Leser einen entsprechenden Nutzen bringen und welche Inhalte gut ankommen. Die mailworx Statistik hilft Ihnen zu erfahren, welche Beiträge besonders gut geklickt wurden, welche Betreffzeile besser funktioniert und somit Rückschlüsse auf Ihre Leser zu ziehen.

Kommentar schreiben