Änderung des Designs? Ja!

Der Benutzer ist das Zentrum, wenn es um Software geht. Software muss neben klassischen funktionalen Anforderungen vor allem auch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aufweisen.

Wir sind daher ständig am Verbessern von mailworx. Version 4 bekam die neue Navigationsstruktur gefolgt von einer neuen Startseite. Anschließend die Kampagnenstatistik. So wurde schrittweise eine neue Richtung in der Benutzeroberfläche von mailworx eingeführt.

Neue Systemteile, wie die Facebook-Integration, oder auch der A/B-Split Test, Generierung von Abonnentengruppen etc. wurden konsequent in einem neuen Stil entwickelt, welche sich gleichzeitig weiter verfeinert hat.

Es geht darum, den perfekten Spagat zu schaffen, der notwendig ist um die Fülle an Funktionalität hinter wenigen, eindeutigen Menüpunkten und Schaltflächen zu platzieren. Während die funktionalen Anforderungen stets steigen heißt das Kredo bei der Oberflächengestaltung “weniger ist mehr”.

Die kommende Version 5 von mailworx wird nun wieder einen großen konsequenten Schritt im Oberflächendesign machen. Es werden Elemente geändert, welche nicht nur einzelne Bereiche, sondern das ganze System betreffen.

Ideale Oberflächen führen den Benutzer und so bekommt die neue Oberfläche von mailworx verschiedenfärbige Buttons, welche den Benutzer führen und die wahrscheinlichste – oder empfohlene – Aktion hervorhebt.

image

Außerdem werden natürlich die Listendarstellung und Suchfunktion verändert, sowie die Aktionen in der Kampagnenvorschau zusammengefasst werden und somit eine bessere Übersicht geschaffen wird.

Auch dieses Mal werden oftmals die Änderungen im Detail liegen, welche genau dann einen sehr großen Unterschied machen, wenn man Alt und Neu direkt gegenüberstellt.

image

Sieht doch viel übersichtlicher aus oder nicht?!

Wir freuen uns auf das neue Layout und Ihr Feedback dazu!

Kommentar schreiben