Werkzeuge von mailworx gegen SPAM – Teil 1: SPF

Im Kampf gegen Spam gibt es verschiedenste Techniken, den Empfang von Spam E-Mail zu unterbinden oder zu vermindern. Einige dieser Technologien welche auch mailworx beherrscht sind u.a. SPF, DKIM, Spam Feedback Loops uvm. .

Im ersten Beitrag dieser Serie wollen wir die Möglichkeit des Verfahrens „Sender Police Framework“ (SPF) erklären.

SPF

Die Technik SPF ist eine Erweiterung des Mailprotokols SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) und erschwert das Fälschen von Absenderadressen. Beim SPF Verfahren kann der Absender bestimmen, von welchen Rechnern aus elektronische Briefe einer bestimmten Domain verschickt werden dürfen.

Die Empfänger welche SPF implementiert haben können alle Mails ignorieren, die zwar vorgeben von besagter Domain zu stammen, aber nicht von dem entsprechenden Rechner abgeschickt wurden. SPF blockiert daher Spammer die Absender fälschen. Spammer könnten dieses Hindernis mit der Verwendung einer eigenen Domain umgehen, würden aber dadurch leichter zurück verfolgbar sein und somit früher oder später auf einer Blacklist landen.[1]

[1] Computerworld, Titel: Lexikon. Aktuellen Fachbegriffe aus Informatik und Telekommunikation, 2007.

Kommentar schreiben