mailworx und künstliche Intelligenz

brainLernende Algorithmen sind ein aktuelles Forschungsgebiet der künstlichen Intelligenz. Dabei lernen Computerprogramme selbstständig auf neue Daten korrekt zu reagieren.

Die Computerprogramme werden dabei mit Trainingsdaten gefüttert, mithilfe welcher diese lernen. Die Korrektheit des gelernten wird mit Evaluierungsdaten überprüft.

Das Ziel ist es geeignete Algorithmenparameter nicht festzulegen, sondern anhand der verfügbaren Daten automatisch zu finden, um Entscheidungen treffen zu können. eworx will nun selbstlernende Algorithmen zur Parameteroptimierung und dadurch effizientere Auswertung von Rückläufern nutzen.

Zwar existiert eine entsprechende Definition, wie unzustellbare Nachrichten gesendet werden sollen, doch halten sich leider nur wenige SMTP Server an diesen offenen Empfehlungen. Was die Auswertung äußerst träge macht.

Aus der Fülle der Variationen der Fehlermeldungen einen performanceoptimalen Weg zur Auswertung zu finden ist nicht einfach.

diamondMithilfe von Datamining wird aktuell an einer neuen, noch besser optimierten Rückläuferauswertung für mailworx gearbeitet. Die Ergebnisse werden automatisch allen mailworx Kunden zur Verfügung stehen. “Wir versprechen uns dadurch noch effizientere Ressourcennutzung und dadurch ein schnelleres System für unsere Kunden”, so heißt das Ziel der Entwicklungsabteilung von mailworx.

Dieses Projekt aus dem mailworx*LAB kann ein Anstoß werden für viele neue Teilbereiche in mailworx die mittels unterstützenden intelligenten Algorithmen arbeiten. Von der Konfigurationsoptimierung bis hin zu automatisierten Prozessen stehen viele Möglichkeiten im Raum.

Kommentar schreiben