E-Mail-Marketing Trends 2011

2010 erhielt das Thema E-Mail-Marketing in unseren Breitengraden mehr und mehr Aufmerksamkeit und fand zunehmend Einsatz in den Marketing-Strategien vieler Unternehmen. Nun stellt sich die Frage, wie sich E-Mail-Marketing im Jahr 2011 weiter entwickeln wird? In diesem Eintrag geben wir Ihnen einen kurzen Ausblick wie sich unserer Ansicht nach das E-Mail-Marketing im Jahr 2011 gestalten wird.

Zur Beantwortung wie sich der E-Mail-Marketing Trend 2011 entwickeln wird wurden dazu in den USA weltweit 925 Manager befragt.

  • 65% gaben dabei E-Mail-Marketing und 57% Social Media als Hauptinvestitionspunkte für 2011 an
  • 49% gaben die Steigerung der Interaktion mit den Abonnenten als eines ihrer Hauptziele an
  • Weiters wird eine stärkere Segmentierung und Zielgruppenansprache angestrebt (49%)
  • 43% gaben bei der Befragung an Social Media in ihr E-Mail-Marketing integrieren zu wollen
  • Bei der Frage nach der Social Media Integration erhielt mit 35% Facebook die höchste Priorität!
  • Bei der Frage nach den angestrebten Zielen bei der Integration von Social Media gaben 63% Bewusstseinsbildung, 54% den Aufbau einer Community und 42% das Erreichen von neuen Zielgruppen an.

Neben den oben genannten Punkten wird sich das Controlling im E-Mail-Marketing ebenso intensivieren. Statistiken und Kennzahlen werden verstärkt Steuerungselemente um Verbesserungspotentiale aufdecken zu können. Dabei wird sich auch die Gestaltung von E-Mail-Kampagnen verändern:

  • Empfänger werden in Zukunft weniger, dafür aber umso gezieltere Links in Newsletter vorfinden. Zwar werden weiterhin zusätzliche Informationen angeboten werden, jedoch ohne dabei den Empfänger mit zB 20 Links zu überhäufen. Stattdessen werden in Zukunft Informationsverweise stärker fokussiert, wodurch sich Verlinkungen auf ca. 5 pro Newsletter beschränken werden
  • Landing Pages werden zukünftig eine stärkere Verbindung zu den Newsletterinhalten aufweisen und mehr den Bedürfnissen des Empfängers entsprechen. Natürlich mit dem Ziel höhrere Verkaufsraten zu erreichen
  • Der "klicken Sie hier" Button wird aussterben. Verlinkungen bzw. Verweise werden in Zukunft sprechen und beschreibender werden. Der Empfänger soll einen Ausblick auf das bekommen was Ihnn erwartet. Sprechendere Verweise werden helfen Klickraten zu steigern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Umfrage in den USA zeigt, dass der Trend im Jahr 2011 verstärkt Richtung E-Mail-Marketing in Kombination mit Social Media Marketing geht. Hauptthemen im Jahr 2011 werden Ziegruppenfindung und Segmentierung werden.
Auch die Erstellung von E-Mail-Kampagnen wird sich 2011 verändern. Fokussierte und sprechendere Verweise kombiniert mit optimierten Landing Pages werden in Zukunft bei der Erstellung mehr Rücksicht finden. Zumal das Monitoring und Steuerung des Empfängerverhaltens und der Inhalte verstärkt Einzug halten wird, um so die Effektivität (die richtigen Dinge tun) von Newsletterkampagnen steigern zu können.

Quellen:
Vgl. Bericht: 2011 Trend: Email and Social hot with marketers, http://www.bizreport.com/2010/12/2011-trend-email-and-social-hot-with-marketers.html
Studie wurde von Zoomerang durchgeführt, http://www.zoomerang.com/

Kommentar schreiben