Die Herkunft des Newsletters

Haben Sie sich schon einmal gefragt woher denn der Newsletter ursprünglich kommt?
Das Wort Newsletter bezeichnet eine kurze bzw. kleine Publikation mit Inhalten, welche speziell auf besondere oder auserwählte Gruppen zugeschnitten sind.

Den Aufzeichnungen zufolge erblickte im Jahre 1704 der Newsletter als „The Boston-News-Letter“ das Licht der Welt. Sinn und Zweck des „The Boston-News-Letter“ war es Schiffsankünfte, Todesfälle, Unfälle, Brände, Predigten und politische Entscheidungen zu verbreiten.

1722 wurden erstmals auch lokale Ereignisse der Umgebung mit eingebunden. Was 10 Jahre später zu einer Erhöhung der Seitenanzahl auf 4 Seiten führte. Es folgte darauf hin auch eine Ausweitung der Berichterstattung und der „Bostoner News-Letter“ avancierte zu einer Zeitung und verschwand, wie so viele andere Newsletter.

Erst in den frühen 1900 er Jahren feierte der Newsletter mit Kurzberichten sein Comeback. Einer der ältesten Newsletter welcher um 1918 startete und sogar heute noch existiert ist der „The Whaley-Eaton American Letter“.
1930 bekam der Newsletter durch Corporate- und Businessnewsletter weiters auftrieb und festigte so seinen Stand neben den Printmedien

Mit der Erfindung des Internets im Jahr 1969 und dem später darauffolgenden world wide web im Jahr 1983, eroberte der Newsletter die digitale Welt. Newsletter gehören nun zu den weitverbreitetsten. Informationsmedien und sind im Jahre 2010 nicht mehr wegzudenken.

Quelle:
http://www.bellaonline.com/articles/art51582.asp

Kommentar schreiben